Träger gesucht!

Es werden Träger der Internationalen Jugendarbeit gesucht, die ihre Daten der Evaluation Internationaler Jugendbegegnungen für die Zugangsstudie zur Verfügung stellen.

 

Seit vielen Jahren wird „i-EVAL, die Plattform zur Evaluation Internationaler Jugendbegegnungen“ (http://www.i-eval.eu/) von Trägern der Internationalen Jugendarbeit genutzt, um Befragungen von Mitarbeitenden und Teilnehmenden durchzuführen. Nun soll i-EVAL im Rahmen der  „Studie zum internationalen Jugendaustausch: Zugänge und Barrieren“ dazu beitragen, noch mehr Wissen über Zugänge und Hindernisse zu Internationaler  Jugendarbeit zu sammeln.

 

Träger, die sich beteiligen, profitieren von einer individuellen Begleitung bei der Einführung in die Evaluationsplattform i-EVAL. Dazu gehört die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Schulung zu i-EVAL, telefonischen Rückfragen sowie die Bereitstellung der gesammelten Daten aus den Jahren 2017 und 2018.

Hier geht es zur ausführlichen Interessenbekundung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.